Die Weihnachtsgeschichte

Weihnachtskonzert bei Kerzenlicht
von Christoph Kobelt (*1955)

F r a u m ü n s t e r    Z ü r i c h
I. Aufführung, Donnerstag, 12. Dezember 2019, 20 00 Uhr
II. Aufführung, Freitag, 13. Dezember 2019, 20 00 Uhr

S t a d t k i r c h e    G l a r u s
III. Aufführung, Samstag, 14. Dezember 2019, 18 00 Uhr

Advent und Weihnacht
Musik bei Kerzenlicht

Gunhild Lang-Alsvik, Sopran
Tatjana Gazdik, Sopran
Raphael Jud, Bass
Benjamin Koch, Lektor

Kammerchor Kobelt
Jugendchor N.N.
Glarner Singverein
Vokalensemble Michael Kobelt

Emanuele Jannibelli, Orgel
Jakob Strebi, Positiv
ein Streicherensemble
ein Holzbläserensemble
ein Blechbläserensemble
ein Glockenensemble

Gesamtleitung: David, Moses und Michael Kobelt

Die messianische Vision des Propheten Jesaias und die Geschichte der Geburt Christi, wie sie uns im Lukas- und Matthäusevangelium überliefert ist, bilden die Grundlage der von Christoph Kobelt in Musik gesetzten Weihnachtsgeschichte. Chöre und Instrumentalisten sind in der ganzen Kirche und auf allen Emporen verteilt aufgestellt. Ein Lektor (Erzähler) verbindet die einzelnen Musikstücke, Hirten-, Königs- und Engelchöre mit den dazugehörenden biblischen Beschreibungen.
*******************************
Nächste Aufführungen:
WEIHNACHTSKONZERTE 2020 im Fraumünster Zürich
Donnerstag und Freitag 10./11. Dezember 2020
in der Stadtkirche Glarus
Billette können ab Samstag 1. September 2020 über www.weihnachtskonzertbeikerzenlicht.ch bestellt werden


Krippe

Kontakt